Zur Übersicht Unsere Autoren
Pfand - Das Magazin Unsere Autoren Zur Übersicht
Welt - Reise finanzieren
Tipps & Tricks

REISE FINANZIEREN: TIPPS ZUR AUFBESSERUNG DEINER URLAUBSKASSE

- von

Die Urlaubssaison rückt näher. Selten vergeht ein Tag, an dem sie nicht in der Arbeit oder im Freundeskreis thematisiert wird. Und auch der Posteingang des E-Mail Accounts kann sich kaum mehr vor Angeboten diverser Reiseveranstalter retten. Nach über zwei Jahren Pandemie sind wir mehr als reif, um unseren Traumurlaub zu erleben und Bilder von Palmen, Strand und Meer wirken umso anziehender.

Die Vorstellung vom Genuss eines Croissants mit Blick auf den Eiffelturm oder warmer Sommernächte bei Meeresrauschen, zu dem sich die Klänge einer Bouzouki gesellen, lässt unsere Herzen höherschlagen.

Trotz der unzähligen angepriesenen Schnäppchen haben die meisten Urlaube aber einen stolzen Preis. Außergewöhnliche Reiseziele, schicke Hotels und aufregende Freizeitaktivitäten sind angesichts der aktuellen Teuerungen für viele von uns fast unmöglich zu bezahlen. Aber nur fast! Denn wir haben hier die besten Tipps, wie du deine langersehnte Reise finanzieren und unbeschwert genießen kannst.

 

Du hast dein Wunschreiseziel bereits ausgewählt? Dann ist der nächste Schritt, Angebote von verschiedenen Veranstaltern einzuholen und zu vergleichen. Oft kannst du auch Geld sparen, indem du auf eine Pauschalreise verzichtest und Unterkunft und Verkehrsmittel separat voneinander buchst. Da das aber aufwendig und kompliziert sein kann, empfehlen wir diese Option eher für geübte Traveller.

Wenn es für deine Reisebegleitung umsetzbar ist, solltet ihr möglichst die Nebensaison zum Reisen nutzen, da es da deutlich günstiger ist. Gut sparen könnt ihr auch, indem ihr frühzeitig bucht - nicht nur, weil oft von Frühbucherboni Gebrauch gemacht werden kann, sondern auch, weil die Reisemittel bei weiteren Strecken teurer werden, je näher das Abreisedatum rückt. Zu empfehlen ist auch, bereits im Vorhinein den Transfer zur Unterbringung zu buchen, um nicht auf überteuerte Taxiunternehmen zurückgreifen zu müssen.

Bei Flugreisen können weitere Kosten auch vermieden werden, indem du deinen Reiseproviant mitbringst und auf das Kaufen von teuren Speisen und Getränke am Flughafen verzichtest. Vor Ort empfiehlt es sich, die Restaurants und Verkehrsmittel der Einheimischen zu nutzen und sich von typischen Touristenspots fernzuhalten, da diese oft zu Preisfallen werden. Schließlich kannst du auch bei der Wahl der Mitbringsel einiges an Geld sparen. Wichtig ist dafür, Souvenirshops an Flughäfen, Bahnhöfen oder touristisch überfüllten Plätzen zu meiden und stattdessen in kleineren, örtlichen Geschäften einzukaufen. 

So finanzierst du deine Reise

Im besten Fall decken sich die Kosten deiner Reise mit deinem Urlaubsgeld oder du besitzt ein seperates Reisekonto, welches jetzt nur darauf wartet, von dir geplündert zu werden. Doch was ist, wenn das Urlaubsgeld für eine Neuanschaffung verplant ist, du kein Reisekonto besitzt oder aufgrund der Teuerungen das nötige Kleingeld fehlt?

Auf deinen wohlverdienten Urlaub musst du keineswegs verzichten. Mit einem traditionellen Pfand-Darlehen kannst du mit den unterschiedlichsten Wertgegenständen als Pfand deine Urlaubskasse ganz einfach aufbessern und dir deine Reise finanzieren. Wir stellen dir hier zwei Optionen davon vor:

Reise finanzieren mit Schmuck Pfand

Die beliebteste Möglichkeit, um schnell an Geld zu kommen, ist Goldschmuck zu belehnen. Dafür ist es nicht von Belang, ob es neuer, moderner Schmuck ist oder ob es ältere Erbstücke einer Tante sind.
Auch Anlagegold, wie zum Beispiel Goldmünzen und Goldbarren sind gerne bei uns gesehen und eignen sich gut für eine Aufbesserung des Reisebudgets. Sogar die Belehnung von losen Edelsteinen ist möglich.

Reise finanzieren mit Technik Pfand

Wer zu Hause keinen Goldschmuck hat, von dem er sich eine Zeitlang trennen kann oder möchte, hat auch die Möglichkeit technische Geräte, wie zum Beispiel Smartphones, Tablets, Apple MacBooks und iMacs zu belehnen, um dem Traumurlaub ein Stückchen näher zu kommen. Zusätzlich können im Dorotheum Favoriten auf Anfrage auch Fahrräder, E-Bikes, E-Scooter, Smartwatches, Kameras und Laptops beziehungsweise Notebooks versetzt werden, welche sich ebenso gut dafür eignen, deine Reise zu finanzieren.

Bonus

Du kannst deinen Traumurlaub ganz entspannt genießen, denn deine Wertgegenstände liegen sicher bei uns verwahrt.


Ablauf

Der Ablauf ist rasch und unkompliziert. Einzig und allein dein amtlicher Lichtbildausweis und deine Wertgegenstände werden für die Abwicklung benötigt. 
Nach Abschluss hast du bei Schmuck und Uhren eine dreimonatige Laufzeit + zwei Monate Nachfrist. Bei technischen Geräten und Fahrrädern beträgt die Laufzeit einen Monat + einer einmonatigen Nachfrist. Also genug Zeit, um deine Gegenstände entspannt nach deinem Urlaub wieder abzuholen oder zu verlängern.

Sollte sich für dich eine Belehnung vor Ort, in einer unserer Filialen, nicht mehr ausgehen, gibt es auch die Möglichkeit online zu belehnen und das Geld wird auf dein Konto überwiesen.

Tipp:

Bereits belehnte Wertgegenstände mit einem aktiven Pfandschein können auch von zu Hause aus oder unterwegs online oder per DOROTHEUM Pfand App verlängert werden.

 

Hol dir mehr Tipps rund ums Pfand - mit dem kostenlosen Newsletter von pfand - Das Magazin:

* Pflichtfeld: Bitte ausfüllen.

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare anderer Nutzer

Kommentiere als Erste(r) diesen Artikel!

Schreib uns einen Kommentar

* Pflichtfelder

Bleib am Laufenden - abonniere den kostenlosen Newsletter von pfand – Das Magazin:

*Pflichtfeld Bitte ausfüllen